Werbung

Softonic-Testbericht

World of Warcraft – ein MMORPG für Freunde von Vielfältigkeit

Word of Warcraft ist ein MMORPG, in dem die Spieler die Welt von Azeroth erkunden und sich epischen Herausforderungen stellen. Dabei stehen den Spielern zwei Fraktionen mit unterschiedlichen Völkern und unterschiedlichen Missionen zur Verfügung, zwischen denen sie wählen können. Jedes Volk hat seine eigene Geschichte und ganz eigene Ziele.

Wer die Vorgeschichte zu World of Warcraft erleben möchte, ist mit dem Strategiespiel Warcraft III: Reign of Chaos gut beraten. In dem Spiel werden die Horde und die Allianz vorgestellt und beleuchtet, welche Ereignisse Azeroth ins Unglück gestürzt haben. Wer dagegen eine MMO-Alternative sucht, dem bietet Final Fantasy XIV eine große abwechslungsreiche Spielwelt.

Aufbruchsstimmung

Zu Beginn von World of Warcraft stehen die Spieler zunächst vor einer schweren Wahl. Sie müssen sich einen eigenen Charakter erstellen und dazu unter anderem ein Volk und eine Charakterklasse wählen. Die Auswahl des Volkes ermöglicht den Spielern den Zugang zu speziellen Fraktionsquests. Die Auswahl der Klasse entscheidet dagegen, welche Spielarten die angehenden Helden später durch bestimmte Fähigkeiten nutzen können.

Dabei spielen sich nicht alle Klassen gleich. Jede Charakterklasse hat verschiedene Skill-Bäume, aus denen die Spieler sich einen ganz eigenen Build für ihre Helden erstellen können. Wer beispielsweise als Jäger spielen will, kann entweder einen effektiven Fernkämpfer, einen tödlichen Nahkämpfer oder einen Tier-Beschwörer spielen. Die einzelnen Wege lassen sich später aber auch zurücksetzen, um andere Spielweisen zu testen.

Freiheitsüberfluss

In World of Warcraft gibt es für die Spieler keinen zu 100 Prozent vorgeschriebenen Weg. Sie können den Start-Quests folgen und so ihre ersten Schritte machen oder sie können direkt auf große Erkundungstour gehen und sich in die weite Welt von Azeroth wagen. Der ansteigende Schwierigkeitsgrad der Gegner zeigt dagegen lediglich an, wohin die Helden vielleicht erst später gehen sollten.

Ähnliche Freiheiten erfahren die Spieler beim Gestalten ihrer Helden und Begleiter. Es gibt unzählige Möglichkeiten, um sich optisch zu verändern und Rüstungen oder Waffen zu entwerfen, die nicht nur sehr gute Werte haben, sondern auch so aussehen, wie die Spieler es gerne möchten. Durch das Erlernen von Berufen können die Spieler sich mit der Zeit sogar eigenes Equipment bauen.

Viele Ähnlichkeiten in World of Warcraft

Leider ähneln sich die Aufgaben von World of Warcraft stark. Mal muss man 50 Gegenstände sammeln, die die Gegner mit bestimmten Wahrscheinlichkeiten fallen lassen. Ein anderes Mal müssen die Spieler einen bestimmten Gegner töten oder eine Markierung erreichen. Viele Quests bauen sich auf, sodass man einen Gegenstand immer häufiger sammeln muss, um eine Questreihe abzuschließen.

Dabei sammeln die Spieler anfangs zwar viel Erfahrung, aber nach den ersten paar Leveln wird die Erfahrung derart stark verringert, dass es mehrere Stunden dauern kann, um nur ein einzelnes Level aufzusteigen. Gerade bei den Berufen ist das ermüdend, weil man die gleiche Handlung hunderte Male machen muss, um ein paar Erfahrungsstufen aufzusteigen.

In der Weite verloren

Ein weiteres Problem von World of Warcraft sind die verschiedenen Areale. Diese sind zwar schön weitläufig und grenzen sich von anderen Gegenden deutlich ab, allerdings fehlt es innerhalb der Areale an Navigationshilfen. Das führt dazu, dass die Spieler teilweise in den Gegenden herumirren, weil sie einen Questgeber oder bestimmte Gegner suchen oder weil sie die nächste Schnellreisemöglichkeit freischalten wollen.

Die Größe von World of Warcraft hat aber noch einen anderen negativen Aspekt. Gerade zu den Stoßzeiten kommt es häufig vor, dass die Server derart voll sind, dass es zu starken Verzögerungen sowohl beim Einloggen als auch beim Spielen kommt. Teilweise starten die Helden im Spiel einen Angriff und sind dann eingefroren, weil die Latenz zum Server zu hoch ist.

Fazit

World of Warcraft überzeugt mit seiner Größe und seiner Vielfalt. Es gibt Hunderte von Quests. Zudem können die Spieler ihre eigenen Charaktere nicht nur nach ihrem eigenen Spielgeschmack, sondern auch optisch komplett anpassen. Das lädt zum Experimentieren und Herumprobieren ein und bietet Beschäftigung für viele Stunden in der Welt von Azeroth.

Aber gerade die Ähnlichkeit der Missionen und das eher langsame Aufleveln sind für den Spielspaß ein Dämpfer. So müssen die gleichen Gegner mehrere Male umgehauen werden, bevor die Spieler eine neue Stufe erreichen, was sehr langweilig sein kann. Außerdem sind die Server-Latenzen teilweise zu hoch. Trotzdem ist World of Warcraft ein episches MMO und absolut empfehlenswert.

Vorteile

  • Sehr große Spielwelt
  • Diverse unterschiedliche Klassen
  • Verschiedene Fraktionsquests
  • Viele Anpassungsmöglichkeiten

Nachteile

  • Aufgaben häufig eintönig
  • Teilweise hohe Verzögerungen
  • Sehr langsames Aufleveln
  • Gebiete manchmal zu unübersichtlich

Auch für andere Systeme verfügbar

Programm ist in anderen Sprachen verfügbar



Nutzer-Kommentare zu World of Warcraft

  • Anonymous

    von Anonymous

    WOW - Einfach Perfekt. Jetzt downloaden.
    World of Warcraft (WoW) - Eins der besten Online Spiele!!!!! Platz 3
    Pros: MP & SP GAME
     Mehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    das spiel ist gut.
    Das was man Downloaded ist das die volversion oder die ,die version wo man nur bis level 20 spielen kann....

  • Anonymous

    von Anonymous

    WoW ist ok.
    also ich kenne WoW seit ungefähr 6 jahren hab es schonmal gespielt aber ich finde die trailer besser das spiel ist ganz ok ein  Mehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    WoW is zu geil.
    Spiele WoW seit über einem Jahr und finds immer noch geil;) Bei dem Spiel kann einem nie langweilig werden! Kanns nur empfe Mehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    kostenlos.
    (ich habe es 3 monate oder so gezockt hatte mir spaß gemacht worde es noch spiele nur wegen level 85 ach ja lange her 1 jahr ode Mehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    Nie wieder Spiele von Blizzard!.
    Ich habe World of Warcraft ca 2 Jahre gespielt, ware auch zufrieden bis ich den sogenannten Battle.net Mobile A Mehr


Werbung

Alternativen zu World of Warcraft

  1. Warcraft III: The Frozen Throne

    1.31
    • 3.7
    • (9844 Bewertungen)

    Warcraft III: The Frozen Throne geht wieder weiter

  2. World of Warcraft Classic

    1.0
    • 4.2
    • (14 Bewertungen)

    World of Warcraft Classic – Blick in die Vergangenheit

  3. World of Warcraft: Cataclysm

    Demo
    • 3.7
    • (474 Bewertungen)

    Eine neue Ära in Azeroth

  4. Warcraft III: Reign of Chaos

    • 3.7
    • (1297 Bewertungen)

    Die Mission: Ork-Survival in 3D-Landschaften

  5. World of Warcraft: Battle for Azeroth

    2017
    • 3.9
    • (37 Bewertungen)

    World of Warcraft: Battle for Azeroth, wenn Allianz und Horde kämpfen

  6. World of Warcraft: Mists of Pandaria

    • 3.6
    • (871 Bewertungen)

    Neue Abenteuer und neuer Kontinent für World of Warcraft

Entdecken Sie Apps

Werbung

Die Gesetze zur Verwendung dieser Software variieren von Land zu Land. Wir ermutigen oder dulden die Verwendung dieses Programms nicht, wenn es gegen diese Gesetze verstößt. Softonic erhält möglicherweise eine Empfehlungsgebühr, wenn Sie auf die hier vorgestellten Produkte klicken oder sie kaufen.